Evelin Beverly Jahn

jahn beverly Dipl.Psych.

Beverly Jahn studierte Psychologie (Diplom), Sport (Magister) und etwas Medizin in München und Leipzig. Sie arbeitet als approbierte Verhaltenstherapeutin in eigener Praxis im Osten. Im Rahmen der Verhaltenstherapie-Ausbildung lehrt sie
als Dozentin an mehreren Ausbildungsinstituten in Mitteldeutschland (IPT, DGVT, AfP) zu den Themenkreisen Verhaltens- und Plananalyse, Psychosomatik und VT bei körperlichen Erkrankungen. Sie ist Supervisorin und Selbsterfahrungsleiterin in der VT-Ausbildung. Durch intensive, jahrelange Beschäftigung mit neurowissenschaftlichen Themen arbeitete sie einen zusätzlichen Schwerpunkt ihrer Lehrtätigkeit heraus und konzipierte das Seminar „Das Gehirn in der Psychotherapie“, das sich konstruktiv-kritisch mit den ständig neuen Erkenntnissen der Neuro-Welt auseinandersetzt und diese für den Berufsstand der Psychotherapeuten und das therapeutische Handeln utilisierbar machen soll. Diverse Zusatzqualifikationen in Hypno- und Schematherapie ergänzen Behandlungsrepertoire und unterstreichen ihre therapeutische Haltung der sog. Dritten Welle. Aktuelle Weiterbildungen in körper- und erlebnisorientierten Verfahren und die enge Zusammenarbeit mit Körpertherapeuten bilden die Grundlage für das Engagement, die VT in die nächste Entwicklungszone - die Vierte Welle, hin zum Körper - zu tragen.
Sie ist zertifiziert für PEP nach Michael Bohne und dient diesem Behandlungskonzept als Herold. Die vermehrte Integration des Körpers in der Verhaltenstherapie und der Psychotherapieausbildung ist ihre Vision.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.