C. Reinicke - Wie sich Kinder mit ADHS in ihrem System erfolgreich entwickeln können

In dem Workshop möchte ich vorstellen, wie ich, aus der Verhaltenstherapie kommend, systemisch und lösungsorientiert arbeitend, ADHS- Kindern und deren System behilflich sein kann, um Wege zu finden, auf denen sie sich erfolgreich entwickeln können. Es soll aufgezeigt werden, wie schon das Anamnesegespräch ressourcenorientiert und dennoch adhs-spezifisch geführt wird und wie dabei oft schon Selbstwertübungen aus PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie n. M.Bohne) für die Eltern eingebaut werden. Es wird gezeigt, wie anhand des Twinstarmodells ( v. B. Furman) das Klima in der Familie verbessert und der Selbstwert von Eltern und Kindern mit Freude erhöht werden kann.
Auch Lehrer werden in dieses System einbezogen, damit auch dort Frustration und aufgestauter Ärger durch Spaß und Erfolg im Alltag ersetzt werden können. Darüber hinaus wird gezeigt, wie durch Körperreisen von Kindern mit Eltern oder einige Impacttechniken Steuerungsmechanismen geschaffen werden können, die den Alltag mit diesen besonderen Menschen zur wahren Freude werden lassen.