G.B. Schmid & V. Meßmer - Quantentheorie und Hypnose

Angeboten wird ein einfacher und für Laien verständlicher Einblick in verschiedene quantenphysikalische Begriffe (Teilchen-Welle-Dualismus, Unschärferelation, Verschränkung, u.a.m.), die in der Tat eine gewisse physikalische Relevanz für Heilungsprozesse haben können. Dazu werden einige umstrittene Methoden (sog. "Quantenheilung", "Vielweltenheilung", "QuantenholografieHeilung" o. Ä.) betrachtet, die angeblich auf quantenphysikalischen Erkenntnissen basieren, die sich aber bei genauem Hinschauen schnell als Scharlatanerie entpuppen.Nichtsdestotrotz bietet die Quantenphysik einen Fundus an brauchbaren Metaphern als Ressourcen für die hypnotherapeutische Utilisation an. Auch dies wird im Workshop diskutiert. Das Einbringen eigener Fragen, Erfahrungen und Fälle ist selbstverständlich willkommen