S. Signer-Fischer - Identitätsbildung, Selbstwirksamkeit und Selbstvertrauen - Hypnotherapie für Jugendliche und Erwachsene

Selbstwert und Selbstvertrauen sind eng mit der Identitätsbildung und dem Selbstbild, Selbstkonzept verknüpft.
Um einen angemessenen Selbstwert aufzubauen, muss die Person Einfluss nehmen und selbstwirksam sein und diesen Einfluss auch als Selbstwirksamkeit erleben. Selbstwirksamkeit ist das Gegenteil von Hilflosigkeit und ist darum zentral, um aus einer Hilflosigkeit heraus zu finden. Ausserdem ist es wichtig auch angemessen Selbstverantwortung zu übernehmen.
Diese Themen sind oft relevant bei Themen wie Ängsten, Depression oder auch bei Schwierigkeiten im Umgang mit Gleichaltrigen, wie beispielsweise das 12jährige hochbegabte, sehr sportliche Mädchen, das eine Angststörung entwickelte und auf diese Art hilflos war. Sie nahm Einfluss, kontrollierte ihre Ängste und konnte dann auch zu ihren Begabungen und Schwächen stehen.
Im Seminar werden verschiedene Methoden vorgestellt, um diesen wichtigen Entwicklungsschritt zu unterstützen.