B. Trenkle - Hypnotherapie bei Krebserkrankungen - Humor, Hoffnung und Hypnose

Aufbau und Erhalt von Hoffnung ist eine der wichtigsten Grundlagen von Therapie und Beratung.
Der Workshop zielt darauf, praktische Möglichkeiten zu vermitteln, wie der Faktor Hoffnung in der Therapie allgemein und speziell im Umgang mit Krebserkrankungen genutzt werden kann. Humor ist dabei eine der schönsten Möglichkeiten, Hoffnung aufzubauen und auszubauen. Ein weiteres Ziel des Workshops ist es mit viel Spaß Möglichkeiten zu entdecken, Humor in Therapie und Beratung einzusetzen. Die hypnotische Trance ist oft inkompatibel mit dem Erleben von Humor. Psychopathologische Zustände sind gekennzeichnet von Trancephänomen. Humor kann als Reorientierungstechnik eingesetzt werden, um pathologischen Trancezustände zu verändern.

Lernziele: Beschreiben von mindestens fünf Techniken, um Hilflosigkeit abzubauen und Hoffnung aufzubauen. Die Rolle von Humor in der Therapie zu beschreiben und die Beziehung zwischen Humor, Hoffnung und hypnotischer Trance zu beschreiben.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.